Feminismus

Simone de Beauvoir 1972 im Gespräch mit Alice Schwarzer, WDR, 7. Januar 1972

Von Anfang an dabei: Pionierinnen der Neuen Frauenbewegung erinnern sich an den radikalen Aufbruch.

Vorfrühling: 1968

Vorfrühling: 1968

Ein Tomatenwurf wird zum Symbol für das Aufbegehren der Frauen in der Außerparlamentarischen Opposition (APO).
› mehr

1971

1971

Der Kampf gegen das Abtreibungsverbot wird zum Auslöser der Frauenbewegung. › mehr

1972

1972

Die Frauenbewegung formiert sich als breite Widerstandsbewegung im Kampf gegen §218. › mehr

1973

1973

Die Frauenbewegung schafft mit provokanten und phantasievollen Aktionen eine breite Öffentlichkeit. › mehr

1971

1971

In Münster entsteht die erste Gruppe der Homosexuellen-Bewegung, mitbegründet von Anne Henscheid. › mehr

1972

1972

Die Lesbenbewegung formiert sich. Sie sorgt auch in der Frauenbewegung für Wirbel. › mehr

1973

1973

Die Lesbenbewegung protestiert gegen diskriminierende Berichterstattung. In Femö startete das erste Sommercamp. › mehr

1974

1974

Lesben gehen in die Offensive: Sie protestieren, feiern und kämpfen für eine bessere Repräsentation in den Medien. › mehr

Prostitution bekämpfen – den Ausstieg ermöglichen

Das "älteste Gewerbe der Welt“? Oder ein Verstoß gegen die Menschenwürde? Streitthema für Feministinnen! › mehr

Pornografie: Sexualisierter Frauenhass

Viele Feministinnen sehen Pornografie als verbale und bildliche Sexualgewalt, andere finden sie un-problematisch. › mehr

Weibliche Homosexualität: Lesbische Liebe wird sichtbar

Weibliche Homosexualität war Anfang der 1970er-Jahre noch ein Tabu. Die Frauenbewegung brach es. › mehr

Frauen in Forschung und Wissenschaft

Forschung über Frauen und Forschung von Frauen soll Raum in der Wissenschaft bekommen. › mehr

Regisseurinnen und Frauen in der Filmbranche

Viele sind in der Neuen Frauenbewegung aktiv und machen Filme über feministische Themen. › mehr

Nieder mit der Hausarbeit! Vereinbarkeit Familie und Beruf

Als die Frauenbewegung startet, ist die Hausarbeit noch Frauensache - so steht es im Gesetz. › mehr

Auf dem Weg zu Maria 2.0: Frauen in Religion und Kirche

Die Frauen wollten eine Stimme haben, und zwar nicht nur in der Gemeinde, sondern im… › mehr

Frauenhäuser: Zuflucht für bedrohte Frauen und Kinder

Mitte der 1970er macht die Frauenbewegung das Ausmaß häuslicher Gewalt öffentlich und gründet erste Frauenhäuser. › mehr

Richterin, Opfer, Angeklagte? Frauen und das Recht

Zu Beginn der Frauenbewegung wird Recht noch ausschließlich von Männern gesprochen: „Männerjustiz“. › mehr

Übersichtstexte

 

Zeitzeuginnen erzählen: Illegale Abtreibung in der BRD, Die Selbst-bezichtigungskampagne,

Der Kampf gegen den § 218

 

Aus dem Archiv: Die Frauen-bewegung in den Medien, Flugblätter und Rundbriefe, Texte, Plakate, Fotos

 

Arbeitsblätter

 

Notizen für LehrerInnen

 

mehr

Gefördert von:

Diese Webseite verwendet Cookies.

Weitersurfen bedeutet: Zustimmung zur Cookie-Nutzung.

Mehr Informationen

OK