MINT-Pionierinnen

Pionierinnen der Wissenschaft

Parallel zur Ausstellung von 25 Porträts zeitgenössischer Spitzenforscherinnen aus dem MINT-Bereich "Frauen, die forschen" der Fotografin Bettina Flitner, hat der FMT 2008 auch historische Pionierinnen der Naturwissenschaften und Mathematik Wort und Bild vorgestellt.

Verfasserin medizinischer, religiöser, kosmologischer und musikalischer Werke
Deutschland

Aus dem offenen Himmel fuhr blitzend ein feuriges Licht hernieder. Es durchdrang mein Gehirn und setzte mein Herz und die ganze Brust wie eine Flamme in Brand.

Wegbereiterin der Insektenkunde
Deutschland/Niederlande

Der Samen der Flos Pavonis wird gebraucht für Frauen, die Geburtswehen haben und weiterarbeiten sollen. Die Indianer, die nicht gut behandelt werden, wenn sie bei den Holländern im Dienst stehen, treiben ihre Kinder damit ab, damit ihre Kinder keine Sklaven werden, wie sie es sind.

In Zusammenarbeit mit ihrem Bruder Wilhelm Entdeckerin zahlreicher Kometen und Nebel 
Deutschland/England

Ich habe heute einhundert Nebulae berechnet und diesen Abend erblickte ich ein Object, das sich, glaube ich, morgen Nacht als Komet erweisen wird.

Pionierin des automatisierten Rechnens
England

Von der Kraft meines Schreibstils bin ich selbst wie vom Donner gerührt. Insbesondere scheint er mir ganz untypisch für eine Frau; aber ich kann ihn auch nicht genau mit dem eines Mannes vergleichen.

Gründerin der American Association for the Advancement of Women
USA

Das Wichtigste in den Wissenschaften ist nicht die Mathematik der Logik, sondern die Fantasie, Poesie und Schönheit.

Erste Mathematikprofessorin des modernen Europas
Russland/Schweden

Viele, die nie Gelegenheit hatten, viel über Mathematik zu lernen, verwechseln sie mit Rechnen und halten sie für eine trockene und kalte Wissenschaft. In Wirklichkeit aber ist sie eine Wissenschaft, die die große Phantasie verlangt.

Nobelpreise für Physik (1903) und für Chemie (1911)
Polen/Frankreich

Sie müssen Ihr Talent entdecken und benutzen. Sie müssen herausfinden, wo Ihre Stärke liegt. Haben Sie den Mut mit Ihrem Kopf zu denken!

Zusammen mit ihrem Mann Albert Einstein Entwicklerin der Relativitätstheorie
Vojvodina/Schweiz

Ein unendliches Glück kann sich der Mensch so gut denken. Und das Unendliche des Raums sollte er fassen können, ich glaub, das müßte noch viel leichter sein.

Zusammen mit Otto Hahn und Fritz Straßmann Erforscherin der Kernspaltung
Österreich/Exil Schweden

Diese Resultate - so wurde mir klar - öffneten ganz neue wissenschaftliche Wege.

Begründerin der modernen Algebra
Deutschland
/Exil USA

Meine Methoden sind Arbeits- und Auffassungsmethoden und daher anonym überall eingedrungen.

Nobelpreis in Medizin (1983) für die Entdeckung der „Springenden Gene“
USA

 

Wir haben unsere Umwelt auf furchtbare Weise verschmutzt und verschandelt, und haben uns nicht viel dabei gedacht, weil wir doch Methoden und Techniken der Wissenschaft verwendet haben...

Nobelpreis in Physik (1963) für ihre Entdeckung der nuklearen Schalenstruktur  
Deutschland/USA

Physik ist wie Rätsellösen. Aber es sind Rätsel, die die Natur geschaffen hat, nicht der menschliche Geist.

Erforscherin der DNA-Doppelhelixstruktur  
USA

Wissenschaft und Alltag können und sollten nicht voneinander getrennt werden. Meiner Ansicht nach vermag die Wissenschaft das Leben nur unzureichend zu erklären.

zurück

 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Weitersurfen bedeutet: Zustimmung zur Cookie-Nutzung.

Mehr Informationen

OK