70er-Jahre Feministinnen, bitte melden!

70er-Jahre Feministinnen, bitte melden!

70er-Jahre Feministinnen, bitte melden!

Die frühe Frauenbewegung ist schon Geschichte. Und die muss gesichert werden. Wer hat noch Dokumente, Fotos, Sticker etc. aus der Zeit des Aufbruchs? Die gehören in den FrauenMediaTurm!

 

Manchmal hat frau die Sachen einfach irgendwo hingestopft, in einen Karton und ab in den Keller oder auf den Dachboden. Dabei sind diese Dokumente aus den 70er und 80er Jahren kostbar. Denn sie sind Teil unserer Geschichte. Sie erzählen lebendig, wie es damals war, in der Zeit des Aufbruchs der Frauen.

 

Die Geschichte der Neuen Frauenbewegung ist bunt. Der FMT will nicht nur wichtige Bücher dokumentieren, sondern die ganze Vielfalt von Materialien, die diese aufregende Zeit wieder lebendig werden lassen.

 

Am 6. Juni 2021 jährt sich das Selbstbekenntnis der 374 Frauen im Stern zum 50. Mal. Es wurde zum Auslöser für eine breite Bewegung. Zeit zurückzublicken – und nach vorn. Die Frauenbewegung kann nicht nur in Bücherregalen stehen und Karteikästen liegen, sie muss in ihrer ganzen Lebendigkeit dokumentiert werden.

 

Hast du Material? Dann nimm Kontakt auf mit uns! Maile oder rufe uns an. Wir sichten gerne dein Material zusammen mit dir, bewahren es sicher auf und machen es zugänglich für uns und unsere Töchter. Denn: Wer keine Geschichte hat, hat keine Zukunft.

 

Email: schallner@frauenmediaturm.de

Telefon: +49 221/ 931 881-13

Diese Webseite verwendet Cookies.

Weitersurfen bedeutet: Zustimmung zur Cookie-Nutzung.

Mehr Informationen

OK