• 50 Jahre Frauenbewegung Programm

    FMT 50 Jahre Neue Frauenbewegung Programm

  • Drei Pionierinnen im Spiegel-Gespräch

    Im Herzen des FrauenMediaTurm, in dem die Geschichte der Neuen Frauenbewegung gesichert ist, führte das Magazin ein Gespräch über den Kampf gegen den § 218…

  • Arbeitsblatt 2

    Arbeitsblatt 2_Pionierinnen der Frauenbewegung

  • Für LehrerInnen

    Vor 50 Jahren, am 6. Juni 1971, titelte der Stern: „Wir haben abgetrieben“. In der Folge probten Frauen in der gesamten Bundesrepublik den Aufstand. Am Abtreibungsverbot entzündete sich die seit den späten 1960er Jahren schwelende Frauenfrage. Der Kampf gegen den § 218 und für körperliche Selbstbestimmung mobilisierte Frauen in der gesamten Bundesrepublik und wirkte sich […]

  • Silvia Bovenschen, Schriftstellerin, Berlin, 8/2017
    Silvia Bovenschen

    Silvia Bovenschen war Mitbegründerin des Frankfurter Weiberrates…

  • Öffnung

    Liebe Besucherinnen, wir dürfen ab Montag, den 28. Mai wieder öffnen, natürlich unter den bereits erprobten Hygienemaßnahmen. Wir bitten deshalb darum, zur Terminabsprache rechtzeitig Kontakt mit uns aufzunehmen; verpflichtend sind für einen Besuch ein negativer Corona-Test, der nicht älter ist als 24 Stunden, und das Tragen einer medizinischen Maske. Bitte beachten Sie: Die Öffnung kann […]

  • Chronik der Lesbenbewegung – Einleitung

    Lesbisches Leben ist nach dem Ende des 2.Weltkrieges in der Öffentlichkeit der Bundesrepublik Deutschland tabu, weibliche Homosexualität geächtet. Männliche Homosexualität steht bis 1969 unter Strafe. Der Paragraf 175 des Strafgesetzbuches verbietet Männern den Geschlechtsverkehr mit Angehörigen des gleichen Geschlechts. 1969 wird das Totalverbot aufgehoben, der Paragraf existierte dennoch bis 1994. Es hat in der Vergangenheit […]

  • Die Neue Frauenbewegung hatte schon in ihrer Aufbruchsphase viele Gesichter. Manche sind berühmt geworden, andere nach wie vor eher unbekannt. Der FrauenMediaTurm hat dreizehn von ihnen in Ton und Bild befragt. Sie gründeten keine Vereine oder Parteien, sondern organisierten sich in lockeren Zusammenschlüssen wie Arbeits- und Aktionsgruppen, Frauenräten oder einfach am Küchentisch. Wer waren die […]

  • Arbeitsblatt 1: Die Selbstbezichtigungskampagne

    Arbeitsblatt 1_Die Selbstbezichtigungskampagne    

  • Arbeitsblatt 3

    Arbeitsblatt 3 Die Neue Frauenbewegung und der Kampf gegen den Abtreibungsparagraphen

  • Einleitung

      Lesbisches Leben ist nach dem Ende des 2.Weltkrieges in der Öffentlichkeit und dem Bewusstsein der Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland tabu, weibliche Homosexualität geächtet. Männliche Homosexualität steht bis 1969 unter Strafe. Der Paragraf 175 des Strafgesetzbuches verbietet Männern den Geschlechtsverkehr mit Angehörigen des gleichen Geschlechts. 1969 wird das Totalverbot aufgehoben, der Paragraf existierte dennoch bis […]

  • Cristina Perincioli und ihre Ziegen
    Cristina Perincioli, Filmemacherin, Feministin, Stücken 8/2017
    Cristina Perincioli

    Cristina Perincioli ist Filmemacherin und beschäftigte sich in ihren Filmen mit Themen der Frauenbewegung, vor allem mit der Häuslichen Gewalt.

  • Bayenturm schwarzweiss Bibliothek 2
    Bayenturm FMT Bibliothek mit Mitarbeiterin
    Stellenausschreibung

    Der FrauenMediaTurm in Köln stellt ab sofort ein: Eine Bibliothekarin (MA oder Dipl.) in Teilzeit Wir sind: Die gemeinnützige Stiftung FrauenMediaTurm (FMT) ist das umfassendste und besterschlossenste Dokumentationszentrum im deutschsprachigen Raum zur Frauenbewegung und ihren Folgen. Der FMT wurde 1984 von der Vorstandsvorsitzenden Alice Schwarzer gegründet und wird u.a. vom Bund gefördert. Die Stiftung hat […]

  • Dreizehn Pionierinnen

    Die Neue Frauenbewegung hatte schon in ihrer Aufbruchsphase viele Gesichter. Manche sind berühmt geworden, andere nach wie vor eher unbekannt. Der FrauenMediaTurm hat dreizehn von ihnen in Ton und Bild befragt. Sie gründeten keine Vereine oder Parteien, sondern organisierten sich in lockeren Zusammenschlüssen wie Arbeits- und Aktionsgruppen, Frauenräten oder einfach am Küchentisch. Wer waren die […]

  • Frauenmediaturm, Köln, 8/2018
    70er-Jahre Feministinnen, bitte melden!

    Die frühe Frauenbewegung ist schon Geschichte. Und die muss gesichert werden. Wer hat noch Dokumente, Fotos, Sticker etc. aus der Zeit des Aufbruchs? Die gehören in den FrauenMediaTurm!   Manchmal hat frau die Sachen einfach irgendwo hingestopft, in einen Karton und ab in den Keller oder auf den Dachboden. Dabei sind diese Dokumente aus den […]

Diese Webseite verwendet Cookies.

Weitersurfen bedeutet: Zustimmung zur Cookie-Nutzung.

Mehr Informationen

OK